28. April 2013

Taschenspieler Sew-Along: Pik

Und wieder ist eine Woche vorüber....
Und ich bin ganz stolz, dass ich es geschafft habe, schon zum dritten Mal dabei zu sein, beim Sew-Along von Emma. Allerdings bin ich mir leider nicht sicher, ob ich das auch weiterhin schaffen werde, mal sehen...

Diesmal gab's Pik, eine Taschentuchtasche mit Klappe, in frühlingsfrischem Grün-Orange, in der Variante mit Gummiband. Ich muss gestehen, ich hab geflucht. Schon interessant, wie viel Mist man bei so einem kleinen Täschchen bauen kann. Z.B. der Klassiker: Wendeöffnung zugenäht. Naja, ist ja nochmal gut gegangen, dank einiger Nachbesserungen von Hand. Nächstes Mal ein bisschen konzentrierter, bitte ;-).


Eigentlich gefällt sie mir sogar ganz gut, allerdings finde ich sie etwas zu groß, normale Taschentücher haben ziemlich viel 'Luft'. Kleenex hab ich nicht, deshalb konnte ich auch nicht testen, ob die passen. So, ab damit zu den anderen und mal stöbern, was noch für schöne Pikse Täschchen gezaubert worden sind. -n-

P.S. Vielen, vielen Dank für die ganzen lieben Kommentare, die ihr hier in den letzten Wochen geschrieben habt, ich freu mich sehr, dass Euch meine Sachen gefallen (auch wenn ich es nicht immer schaffe, jeden zu beantworten)! 

Kommentare:

  1. Die ist doch mal wieder richtig schön geworden... Tolle Farben und wunderschöne Stoffe.
    Für meinen Geschmack ist die Tasche auch etwas groß. Und dennoch kriegt man die Tücher schlecht rein. Aber schick sieht s aus, das muss man sagen.
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :))
    Mir gefällt es sehr gut! Ich hätte direkt einige Verwendungsmöglichkeiten...
    LG. Mimi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    sehr schön, die Stoffe sind richtig schön.

    LG
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es seeeehr schön!!! Mach dir keinen Stress mit dem sew-a-long.... es soll ja Spaß machen!!!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dir die Zeit nimmst, bei mir mitzulesen.
Ich freue mich über deinen Kommentar. -n-