25. Mai 2013

Taschenspieler ohne Sew-Along: Patience als Reiseapotheke

Wie schon angekündigt, setze ich diese Woche beim Sew-Along von Emma aus und werde keinen König nähen. Stattdessen habe ich zwei andere Dinge genäht, die mich auf meine nächste Reise begleiten werden.


Für Medikamente und Pflaster und einige andere, leider unverzichtbare Dinge, habe ich also eine Patience (das Bonus-Schnittmuster von der Taschenspieler-CD) als schicke Reiseapotheke genäht. 
Ich fahre nämlich nächste Woche mit meinen Schülern auf Klassenfahrt nach Belgien ans Meer. Da mein Kulturbeutel meist wegen Überfüllung geschlossen ist, habe ich mir überlegt, diesmal einige Dinge auszulagern und anders unterzubringen. Außerdem kann ich dann noch mehr schöne, bunte Taschen einpacken ;).


Was meinen Kulturbeutel meist sonst noch überflutet, sind Haarspangen und -gummis. Auch wenn ich dann aus Zeitgründen die ganze Woche wieder nur das gleiche Haargummi benutze und eins locker gereicht hätte.
Dafür habe ich mir dann gleich noch ein schönes buntes Spängchen-Etui nach der Anleitung von Aprilkind genäht.

Das tolle JinnyJou-Webband von Jolijou macht sich übrigens hervorragend zusammen mit dem Stoff meiner alten Lieblingsjeans und bringt endlich Ordnung in mein Spängchen-Chaos. 

Was Haarspangen angeht, bin ich übrigens ein richtiges Mädchen. Ständig kaufe ich neue, muss immer Spängchen und Gummis in allen Farben dabei haben und lasse die immer überall in der ganzen Wohnung rumliegen. Und wenn ich dann genau die nicht finde, die ich gerade gerne hätte, kann mir das echt die Laune verderben. Wenn ihr auch solche Spängchen-Junkies seid, wie ich, kann ich auch großen Mädchen dieses schicke Etui nur ans Herz legen. Schönes Wochenende, -n-

Edit 10.06.13: Weil bei Emma jetzt diese Woche noch zusätzlich die Patience dran ist, verlinke ich die mal noch ganz dreist nachträglich mit, ich hoffe, das ist in Ordnung. LG, -n-






Kommentare:

  1. Das wäre auch genau das richtige für mich! Und sieht total super aus! Ein eechter Hingucker! WOW ! Tolle Idee! LG Jessie

    AntwortenLöschen
  2. Natürlich ist es in Ordnung, die Patience jetzt noch zu verlinken! Ich finde die Idee gut sie als Medizintäschchen zu nähen!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dir die Zeit nimmst, bei mir mitzulesen.
Ich freue mich über deinen Kommentar. -n-