15. August 2013

Zweifache Premiere


Gestern war ich spontan der Meinung, dass mir eine Tasche fehlt. Und zwar eine, die zu meinen momentan heiß geliebten Ringelshirts passt. Momentan habe ich nämlich meine Liebe für alles Maritime wiederentdeckt. Liegt wahrscheinlich an den Ferien und am examenunddeshalbnichtwegkönnenbedingten Fernweh.



Also gesagt, getan. Als ich überlegt habe, welches SM mir gefällt und bestimmt schnell geht, fiel mir auf, dass ich doch noch gar keine Gretelies-Tasche genäht habe. Kann gar nicht sein, dachte ich mir, Stoffe zusammengesucht und losgelegt. Bisschen kleiner wollte ich sie haben, sollte ja kein Einkaufsbeutel werden. Ging auch wirklich schnell und easy. Da ich ja keine schlabbrigen Taschen mag, hab ich alle Teile mit Volumenvlies (H250 und H630) verstärkt. Außerdem die Henkel etwas verlängert, damit ich sie mir auch mal über die Schulter hängen kann.
So ein Schlüsselfänger ist ein unbedingtes Muss in jeder meiner Taschen, sonst such ich immer so lang (hält außerdem auch das Portemonnaie fest und halbwegs sicher in der Tasche) und einen Riegel mit schickem Ringelknopf dran, damit sie nicht so ganz offen steht.

Bisschen Tüddelei muss ja auch sein. Mit Zackenlitze (hat immer so etwas von Wellen, findet ihr nicht auch?) und Ankeryoyo noch ein bisschen mehr Meer an der Tasche, da passte der Fischebutton auch gleich ganz wunderbar.


Und weil ich es das erste Mal geschafft habe, etwas für mich an einem Donnerstag fertigzustellen, nehm ich mein Täschchen auch gleich mit zu RUMS und schau da mal, was die anderen Damen so schönes gezaubert haben.

Viele andere wunderbar inspirierende Gretelies-Versionen gibt es hier, zusammen mit der Anleitung, falls es wirklich noch jemanden gibt, der noch keine hat.

Und ihr, steht ihr grad auch so auf das maritime Thema, oder kommt euch das ganze rote und blaue Gepunkte und Gestreife schon wieder zu den Ohren raus? -n-



Kommentare:

  1. Sehr schön, ich finde Punkte "gehen immer". Hab soeben u.a. roten Stoff mit naturfarbenen kleinen Punkten verarbeitet.
    Einen schönnen Abend wünscht

    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Deine Gretelies sieht wunderschön aus! Tolle Stoffwahl!

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dir die Zeit nimmst, bei mir mitzulesen.
Ich freue mich über deinen Kommentar. -n-